Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Webseite und Ihre Erfahrungen zu verbessern.

Individuelle Einstellungen
Logo brunner
Campaign setzt auf brunner

Buskro Atom Drucksystem mit Unterfahrschutz unter dem Druckkopf

Printwerbung in Form von Katalogen und Postwurfsendungen sind klassische Instrumente der Kundenkommunikation. Die Bertelsmann-Tochter Campaign in Gütersloh ist ein Print Fulfillment Service, der rund um den Verpackungsprozess von Katalogen und Postwurfsendungen im Kundenauftrag deren Konfektionierung, das Porto- und Adressmanagement sowie die Versanddienstleistung ausführt.

„In Gütersloh werden jedes Jahr etwa 150 Mio. Kataloge, Broschüren, Werbesendungen, Rechnungenetc. kuvertiert oder foliert“, berichtet Sven Tielking, der für das Einschweißen und die Logistik am Standort Gütersloh die Verantwortung trägt. „Das sind pro Jahr etwa 100.000 Paletten, die an verschiedenste Carrier übergeben werden.“ Das bekannteste Produkt ist das von der Deutschen Post aufgelegte Einkauf aktuell, die Nummer 1 beim Einschweißen. Folie ist leicht zu verarbeiten und kostengünstig. Doch Kataloge oder Magazine einschweißen? Das mögen viele Kunden und Empfänger nicht mehr.

„Wir standen vor der Frage“, so Sven Tielking, „ersetzen wir Folie durch nachhaltige C4-Versandtaschen oder Endlos-Papierumhüllung? Es wurde schließlich die Entscheidung getroffen, eine vorhanden Folier-Anlage auf Endlos-Papierumhüllung ohne Versandfenster umzurüsten.“ Die Kataloge und Broschüren werden von der Maschine eingezogen, von der Seite kommt das Endlospapier. Katalog und Kuvertierpapier treffen sich am dafür vorgesehenen Modul, der Inhalt wird eingepackt, fertig.

Eine Kleinigkeit fehlt aber noch: der Druck der Versandinformation! ,„Wir wollten aber nicht nur ein Mailing, auf dem einfach die Adresse des Empfängers gedruckt steht“, erläutert Tielking. „Wir wollten zusätzlich die Möglichkeit haben, individuelle Logos, Texte und personalisierte Werbung aufbringen zu können. Darüber hinaus sollte das System auch die Postfreimachung für unterschiedlichste internationale Versandcarrier abbilden, damit das Endlospapier in einer Version verarbeitet werden kann.“

Vielen Kunden sei auch ein personalisiertes Anschreiben wichtig. Damit war es notwendig, ein Anschreiben im Verpackungsprozess auszulesen und die Versandadresse kundengenau auf das entsprechende Endprodukt zu drucken (Read & Print-Verfahren). Je individueller jedes Mailing wird, desto aufwendiger wird das Thema Job-Layout für die Inkjet-Anlage. Diese Herausforderung sollte gemeistert werden, indem sämtliche Daten als druckfertige PDFs auf dem Inkjet-System verarbeitet werden.

Keine Qualitätsverluste

Die brunner GmbH ist Service- und Vertriebspartner unter anderem des kanadischen Drucksystemeherstellers Buskro. „Wir sind auf die brunner GmbH zugegangen, da wir seit vielen Jahren vertrauensvoll zusammenarbeiten und Brunner genau weiß, was wir brauchen.“ Entschieden hat sich Campaign schließlich für ein 5,1 Zoll-Drucksystem, das etwa 50 Prozent Druckbereichsabdeckung auf einer A4-Sendung ermöglicht, inklusive Read & Print-Funktion und Verarbeitung von PDF-Daten zur Gestaltung eines individuellen Kunden-/Absender- oder Endkundenbereichs. Buskro Atom lautet der Name des Systems. „Wir arbeiten seit Ende 2021 mit dem System und haben es als ein äußerst zuverlässiges Drucksystem kennengelernt“, fasst Sven Talking seine Erfahrungen nach einem Jahr Einsatz zusammen. Die tragbare, geschlossene Einheit ist voll mobil und schnell in andere Maschinen integrierbar, im High-Speed-Druck schafft das System problemlos 240 m/min ohne Qualitätsverluste.

Buskro Atom

Das premium Drucksystem für zuverlässigen High-Speed Druck mit bis zu 240 Metern pro Minute.

  • Tragbare, in sich geschlossene Einheit
  • Druckkopf um 90° schwenkbar für seitlichen Druck bei 1″“ und 2,55″“ Druckkopf
  • Zuverlässiger High-Speed Druck mit bis zu 240 m/min
  • Einsatz von Lösungsmitteltinte oder UV-härtender Tinte
  • Arbeitet im Stand-alone-Modus mit Compose V10 oder anderen Software-Produkten
  • Druckt Text, Grafik und Barcodes auf eine Vielzahl von Materialien und Oberflächen

Buskro Atom mit Unterfahrschutz

Die Tintenstandskontrolle läuft via integriertem Pumpsystem, Highlight ist der Druckkopf. „Der Buskro-Kopf“, erläutert Helmut Brunner, geschäftsführender Gesellschafter des von ihm gegründeten Unternehmens, „ist mit einem Unterfahrschutz ausgestattet, was ihm eine besondere Robustheit verleiht, die kaum ein anderes System bieten kann. Sollte sich auf der Anlage ein Katalog hochstellen, ist der Druckkopf geschützt. Wenn ein Fremdkörper in den Druckprozess gerät, ist die Düsenreihe sofort beschädigt. Oder wenn ein Mailing mit geklammertem Rücken über die Anlage läuft, entsteht automatisch beim Einzug einen Höhenunterschied: wenn sich dann kein vernünftiger Schutz unter dem Kopf befindet, kann das leicht Kratzer ergeben.“

Robust, zuverlässig und einfach. in der Handhabung. „Wir haben hier einen Drucker, der über eine integrierte Tintenversorgung mit einer Flasche im Kopf verfügt, und das ist nicht zu verachten, befindet sich auch die Elektronik im Kopf.“ Ein aufwendiges Controlling sei somit nicht notwendig, so Helmut Brunner. Und er ergänzt, dass die Tintenzufuhr nicht nur leicht für die Mitarbeiter zu handhaben ist: Da die Versorgung des Druckkopfes über die Flasche ein aufwendiges Tintenversorgungssystem überflüssig macht, kann ein solches auch nicht kaputtgehen und verursacht keine Kosten.

Trockenes Ergebnis

Gedruckt wird in Gütersloh mit UV-härtender Tinte. „Ob auf gestrichenem Papier, Folie oder CD-Cover, ich kann mit der Maschine auf sämtliche Substrate drucken und sie sind sofort trocken“, weiß Sven Tielking aus der Erfahrung eines Jahres zu berichten. „Gerade bei gestrichenem Papier war es für uns früher immer wieder ein Thema, dass die Tinte verschmierte. Das ist jetzt vorbei.“

Weitere Informationen

Sprechen  Sie uns gerne unverbindlich an.
Sie erreichen uns unter: +49(0)9187-409707-0